Geschichte

Was ist ZUGABE?


Gründung am 2. März 2003 in Vorsfelde, weil Lücken im kulturellen Angebot beklagt wurden.

Absicht Unter dem Motto "Bereicherung" wurden Chansonabende, Kabarett usw. angeboten.
Es wurde nichts angeboten, was andere Vereine vor Ort machen; denn das können
diese besser. Bewusst wurden also Konkurrenzsituationen vermieden. Bei Bedarf suchten wir die Kooperation.

Entwicklung Nach und nach brachten Mitglieder Vorschläge ein, was man denn zusätzlich anbieten könnte und machten auch aktiv mit.

Bühne nach wie vor stellen wir Musikgruppen vor (Liederjan, Irish Folk, Narild Fellows, Graceland, Katharinas Schaubude usw.), auch Kabarett ("Herrchens Frauchen", "Ranz&May", "Schwarze Grütze", "Chateau Neuf", Lothar Bölck, Tina Häussermann )

Konzerte mit Nachwuchsmusikern von Rang auch mit internationalen Gästen, teils themenbezogen (nordische oder britische Komponisten)

Theater AG arbeitet seit Anfang 2015 erste Aufführung "Die Kinder des Dr. Körbel" danach folgten "Abendfrieden" (2017 ), "Die Leiche ist nicht totzukriegen" (2018), Nicht mehr lange, Schatz" (2019)

KINTOPP Filme, die man gern mal wieder sieht

Lesungen Autoren werden eingeladen oder wir stellen eigene Werke vor

Schreibwerkstatt eine Gruppe von Hobbyautoren schreibt selber 6 Broschüren sind erschienen

Männerkochgruppe unter dem Namen "Gaumenschmaus" treffen sich zehn Männer monatlich, um zu kochen ohne Anleitung, weil jeder einbringt, was er kann

Rittermahle fanden stilecht statt zuletzt in der Burg Neuhaus (Angebot ist ausgelaufen)

Reisen Reisen mit kulturellem Schwerpunkt Ziele waren u.a. Flensburg/Dänemark, Hansestädte Lübeck/Wismar, Lüneburg, Leipzig, Oberlausitz, Amsterdam, Luxemburg, Petersburg, Schottland, Malta

Spieletreff im Winterhalbjahr zweimal monatlich einfach mal Spaß haben!

Dämmerstunde im Winterhalbjahr monatlich locker klönen mit kleinem Beiprogramm

  • 9 Vorstandsmitglieder

  • 158 Mitglieder
    (Stand 30.09.2021)

  • Jahresbeitrag 36€
    (60 € für Paare,Familien)

  • www.kulturverein-zugabe.de

  • info@kulturverein-zugabe.de

  • 0151-2345 4956 (A. Claus)